Bulgarien

Informationen zur Adoption von Kindern aus Bulgarien

Bulgarien hat das Haager Übereinkommen über den Schutz von Kindern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Adoption ratifiziert und als zentrale Adoptionsvermittlungsstelle das Justizministerium benannt. Bulgarische Kinder können entsprechend der UN-Kinderrechtskonvention ins Ausland vermittelt werden, wenn im Land selbst keine Adoptiv- oder Pflegefamilien für sie gefunden werden (Subsidiaritätsprinzip).

Ablauf des Adoptionsverfahrens in Bulgarien

In Bulgarien arbeiten wir mit anerkannten Adoptionsvermittlungsstellen zusammen.

Weiterleitung des Dossiers nach Bulgarien

Registrierung der Bewerber beim Justizministerium

Kindervorschlag an den Verein

Sich ins Benehmen setzen mit dem Jugendamt

Unterbreitung des Kindervorschlages an die Bewerber

Reise nach Bulgarien

5 Tage Kennenlernen des Kindes

Annahme des Kindervorschlages

Rückreise

Beurkundung der Annahme des Kindervorschlages

Gerichtstermin (ein Rechtsanwalt vertritt die Bewerber vor Gericht – diese müssen nicht anwesend sein)

Reise nach Bulgarien

Ausreisepapiere fürs Kind besorgen

Ausreise mit dem Kind

2 Aufenthalte im Land von jeweils ca. 5 Tagen